Alltag 00007

Mehr oder weniger 😉 am ersten Wochenende des Monats gibt es hier einen Beitrag zum Projekt Alltag, das Ulli vom Café Weltenall ins Leben gerufen hat.

alltag-001-2018

Hintergründe und Details zu diesem Projekt sind in Ullis folgendem Beitrag beschrieben:
Alltag – Eine Idee

Für einige gibt es in diesem siebten Alltags-Beitrag ein Wiedersehen. Denn die Hauptperson dieses Beitrags habe ich schon mehrfach abgebildet. Hier zunächst die aktuellen Bilder.

Kanzan01Kanzan02Kanzan03Kanzan04Kanzan05Kanzan06Kanzan07Kanzan08Kanzan09Kanzan00Kanzan11Kanzan12Kanzan13Kanzan14Kanzan22Kanzan20Kanzan21Kanzan15Kanzan16Kanzan17Kanzan18Kanzan19

Kenner der Szene dürften meinen „Monatsbaum“ wiedererkannt haben. Ich habe ihn im Rahmen eines anderen Fotoprojekts in monatlichen Intervallen porträtiert. Und der Blütezeit dieses Monatsbaums habe ich hier im ErnteTank bereits vor Jahresfrist einen Beitrag gewidmet. Und dieser Baum ist tatsächlich fest in meinem Alltag verwurzelt. Wobei eben die Blütezeit schon ein besonderes Hochlicht darstellt. Bei diesen Blütenbildern habe ich versucht, die unterschiedlichen Stimmungen wechselnder Licht- und Witterungsverhältnisse einzufangen. Besonders oft habe ich dabei die dramatische Kulisse des Drachenbergs als Hintergrund verwendet.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


Klangbild
Michael Praetorius • Tänze aus Terpsichore
· Ballett
· Courante
· Spagnoletta
· Volte
· Pavane
· Bourrée 

Voices of Music


Bilderquellenangabe:
„Alltag“ © Ulli Gau
Zierkirsche © Random Randomsen

18 Kommentare zu „Alltag 00007

  1. Guten Morgen, lieber Random, so schön! Erstens, dass du wieder einen Beitrag beisteuerst und dann noch mit „deinem“ Baum! Ja, ich erinnere mich sehr gut an ihn. Aber nie ist etwas selbig, ähnlich schon. In diesem Frühjahr konnte ich von der Kirschblüte auch nicht genug bekommen und deine ist auch so voll und prächtig anzuschauen. Dazu wieder eine sehr gut passende Musik, die Freude des Erwachens höre ich und sehe springende und sich drehende Menschen vor mir, ein Maientanz vom Feinsten!
    Wo es ein erstens gibt, kommt auch noch ein zweitens, ich habe mir nämlich gestern ein bisschen Sorgen in deine Richtung gemacht, keine Sonntagsmusik, kein Alltagsbeitrag und auch sonst „hörte“ ich dich nicht, sah nur hier und da dein Konterfei, ich hatte schon überlegt, ob ich mal anklopfe, ob alles gut ist. Nun hat sich das erst einmal erledigt.
    Herzensdank für deins zu meinem. Ich wünsche dir eine lebendige und prächtige Maienzeit, der hoffentlich bald auch wieder ein bisschen wärmer wird!
    Liebe Grüße
    Ulli 🐻

    Gefällt 4 Personen

    1. Lieben Dank für deine harmonische klingende und schwingende Resonanz. 🙂 Ja, diese Kirschblütenzeit kehrt jährlich in ähnlicher Weise wieder – aber besonders wenn man das fotografisch festhält, stellt man fest, dass der Variationsreichtum doch ganz beträchtlich ist.
      Diese alte Tanzmusik drückt eine ganz elementare Lebensfreude aus. Auch sie wirkt wie eine Naturkraft. Und sie gibt für mein Empfinden den Charakter dieses Baumes sehr schön wieder. 🙂
      Ja, es ist auch tatsächlich nichts Schlimmes geschehen. Ich war einige Tage unterwegs, und aufgrund meiner technischen Ausstattung häufig offline. 😉 Ich habe nur zwischendurch bei Gelegenheit die abonnierten Beiträge angesehen, aber nicht kommentiert und selber nichts publiziert.
      Ich wünsche dir ebenfalls einen farbenreichen, zaubererfüllten und lebensfreudvollen Mai.
      Mit einem sonnigen und herzlichen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

  2. Lieber Random, welch Augen- und Ohrenschmaus wieder! Dieser Drachenberg ist wahrlich eine feine Kulisse für das Blütenwunder deines Baums. Auch die beiden scherenschnittartigen Fotos sind grandios.

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieben Dank für dein erfreut-erfreuliches Echo. 🙂 Ja, dieser Berg bietet einen wunderbar kontrastreichen Hintergrund. So wirken die Blüten noch üppiger und farbiger. Die Dämmerungsbilder fand ich deshalb interessant, weil diese Zweige auch als „Schattengestalten“ wunderbar lebendig wirken. 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Bei den Witterungsverhältnissen im Moment könnte man Angst um diese zauberhaften Blütenprinzessinen haben. Die Wucht des Felsens gegen das Schwebende dieser Blüten, was für einen Kontrast hast Du da immer vor Augen.
    Dir einen fröhlichen Gruß mit der Hoffnung verbunden, dass die Blütenfülle alle Wetterunbill gut überstanden hat, Karin

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieben Dank für dein berührtes Echo. 🙂 Es gibt in den Wochen der Kirschblüte immer mal wieder bange Momente. Wenn man den Winter schon im Winterschlaf wähnt, macht er sich gerne noch einmal bemerkbar. 😉 Aber diesmal ist alles gut gegangen. 🙂
      Die trutzige Nordflanke des Berges bietet hier einen besonders imposanten Kontrast.
      Mit einem sonnigen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

  4. Alles andere als alltäglich, dieser Baum. Er ist wunderschön und die Kulisse der Berge im Hintergrund …..einfach wunderbar.

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieben Dank. 🙂 So kann es gehen, wenn das Alltägliche die Form des Besonderen annimmt. 😀

      Gefällt 2 Personen

  5. Wie schön, dass du wieder mit dabei bist! 🙂
    Deine Kirschblüten sind ein Gedicht! Dabei bleiben diese Augenweiden auch stets die Hauptperson. So wie die Musiker Platz für Musik und Tanz machen, scheint der Gipfel vor der Pracht der Blüten zurückzutreten und ihnen in ungewohnter Sanftheit eine Bühne zu bereiten. Also nix mit schroffen Kanten und Kontrasten, wie sie ja zu erwarten waren, was sicher auch seinen Reiz gehabt hätte. Und was für bezaubernde Variationen du alles bietest! Auch die Musik spielt diese Vielfältigkeit wider. Und ja, ein Alltag wird mit solchem Block kaum oder selten öde und langweilig!
    Sollte ich mich in der nächsten Zeit wenig melden, dann liegt’s z.Zt. an den Unwägbarkeiten des Lebens. Es ist allerhand los, aber es geht mir gut. Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 1 Person

    1. Lieben Dank für deine harmonisch aufblühende Resonanz. 🙂
      Ja, der Berg übernimmt hier gleichsam die Rolle eines Orchesters, das dem Solisten einen passenden Hintergrund bietet. Durch wechselnde Witterungs- und Lichtverhältnisse ergab sich ein breiter Spielraum für Variationen.
      Ganz unbeabsichtigt besteht hier noch eine besondere Parallele zur Musik. Diese Bilder zeigen ja nur einen kleinen Ausschnitt aus der Fülle der Blütenpracht. Und genau so sind in dieser Suite einige ausgewählte Tänze aus einer riesigen Sammlung zu hören.
      Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute Zeit – was die Unwägbarkeiten auch immer bringen mögen. 🙂
      Mit einem sonnigen Vormittagsgruß 🐻

      Gefällt 1 Person

  6. P.S. Noch ein anderer Versuch

    Wenn das persönliche Emoji jetzt nicht als Bild erscheint, kannst du’s ja löschen. 😅

    Gefällt 1 Person

    1. Es erscheint in all seiner Schönheit. 🙂
      Ich habe es im ersten Kommentar jetzt auch sichtbar gemacht. Diesen Kommentar hier lasse ich aber stehen. Denn gerade vor dem dunklen Hintergrund macht sich dieses Emoji so gut, dass man es gerne doppelt sehen darf. 😀

      Gefällt 1 Person

  7. Die Zierkirsche ist mit der Kulisse doppelt sehenswert!
    Tolle Musik! Meine Füße wollen gleich tanzen!
    Ich mag das Zusammenspiel besonders mit der Flöte.

    …grüßt Syntaxia

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieben Dank. 🙂 Ja, vor den teilweise schneebedeckten Felsen bekommen die zarten Blüten eine besonders lebensfreudige Aura. Und diese lebensfreudige Leichtigkeit findet sich auch in der Musik, die wahrlich nicht zum Stillsitzen gedacht ist. 🙂
      Mit herzlichen Grüßen 🐻

      Liken

  8. wunderschön, wunder-voll!!
    jeder (all)tag steckt voller wunder, ist das nicht schön?
    harmonische maigrüße zu dir,
    diana

    Gefällt 1 Person

    1. Lieben Dank für dein harmonisch aufblühendes Echo. 🙂
      Ja, in der Tat ist es alle Tage aufs Neue ein Geschenk, wie viel Zauber uns umgibt. 🙂
      Mit einem sonnigen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Alltag 8 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close